I. Leitbild

II. Profil der Schule

IV. Schulcurriculum

V. Langfristiges Qualitätskonzept

Grundlage

Verbindlicher Qualitätsrahmen für die Schulen in Südtirol
Qualitätsrahmen für die deutsche Schule in Südtirol - Indikatoren  

Verfahren

Interne Evaluation (z.B. mit IQES)
Externe Evaluation
Standardisierte Erhebungen (Invalsi, Pisa)
Gestaltung eines Verfahrenshandbuches  

Vorgehen

Die interne Evaluation ist integrativer Bestandteil des langfristigen Qualitätskonzepts:
Die Ergebnisse der internen Evaluation werden den Beteiligten mitgeteilt.
Möglichst zeitnah erarbeiten und beschließen die jeweils zuständigen Kollegialorgane Maßnahmen in Bezug auf die jeweiligen Ergebnisse. Die Inhalte der Befragungen können von allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft, der Arbeitsgruppe für Evaluation und der Schulleitung vorgeschlagen werden. Im Regelfall führt die Arbeitsgruppe für Evaluation die Erhebungen durch und wählt die dafür jeweils passenden Instrumente.
Die Rückmeldungen erfolgen in den befragten Gremien und Personengruppen, mit denen auch die Maßnahmen diskutiert bzw. vereinbart werden.