Unterstützendes Kursangebot der Schule

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

hier finden Sie die Übersicht über unterstützende Kurse, die die Schule an Nachmittagen anbietet.

Kursplan 2022/2023

Die hier aufgelisteten Kurse sind für das gesamte Schuljahr geplant. Es wurde bei der Planung darauf geachtet, dass es so wenig Überschneidungen von unterschiedlichen Fächern wie möglich gibt.

Manche Kurse werden regelmäßig jede Woche angeboten; sollte jemand Schwierigkeiten in einem Fach haben, das nur wenige Termine anbietet, dann soll dieses Angebot vorrangig genutzt werden.

Die Kurse sind nicht aufbauend, sondern meist eine individuelle Unterstützung der Schüler*innen.

Kurse im 1. Semester dienen vor allem der Unterstützung der Schüler*innen in einzelnen Fächern und sollten bei Bedarf und in Rücksprache mit der Fachlehrperson besucht werden, um eine negative Bewertung am Ende des 1. Semesters zu verhindern. Der Besuch ist freiwillig und muss nicht angemeldet werden.

Kurse im 2. Semester sind sogenannte „Aufholkurse“ und sind für jene Schüler*innen, die im 1. Semester eine ungenügende Schlussbewertung erhalten, verpflichtend. Die Eltern der betroffenen Schüler*innen erhalten dazu im Jänner einen Brief, in dem die verpflichtenden Kurse aufgelistet sind. Bei Bedarf werden hier noch weitere Kurse angeboten.

In allen Fächern, die auf der Planung nicht aufscheinen, erhalten die Schüler*innen im 2. Semester Lernunterlagen. Die Unterstützung erfolgt in Rücksprache mit der Fachlehrperson.

Informationen zum aktuellen Lernstand Ihre Sohnes/Ihrer Tochter ersehen Sie im digitalen Register.

Mit freundlichen Grüßen

Ingrid Keim

Veroeffentlicht am 28.09.2023