Geotechnik

Der Geologe im Bauwesen

Laut Wikipedia sind Geologen "akademisch gebildete Wissenschaftler oder Techniker, die sich beruflich oder in privater Initiative mit der Geologie und verwandten Wissenschaften oder mit ihrer technischen Anwendung befassen."

Wir sind eine fünfjährige Oberschule, welche technisch ausgerichtet ist und junge Menschen auf einen Bauberuf oder auf ein Weiterstudium vorbereitet. Unsere Schule hat beste Erfolge bei der PISA-Studie aufgezeigt, verfügt über ein modernes Baustofflabor, arbeitet mit der Materialprüfanstalt des Landes zusammen, führt zusammen mit Öffentlichen Einrichtungen Projekte aus. Gute Voraussetzungen für den Schulbesuch sind:

  • logisches Denkvermögen
  • mathematische Begabung
  • Freude am Zeichnen
  • kreatives Gestalten
  • Bauen und selbständiges Arbeiten

Tägliche Nachrichten zeigen den Bedarf des Umwelttechnikers auf dem Arbeitsmarkt. Der Energie- und Rohstoffverbrauch, die Abfallwirtschaft, die Verbauung und Versiegelung von Grund und Boden stoßen an ihre Grenzen. Naturkatastrophen von Menschenhand sind nicht mehr selten. Die heutigen Lösungen im Bausektor müssen daher nachhaltiger sein und die Umwelt muss stärker geschützt und abgesichert werden.

Die Fachrichtung Geologie unserer Schule befasst sich unter anderem mit der Geophysik, in der es um die Erforschung des inneren Aufbaus der Erde, dem Messen, Aufzeichnen und Interpretieren von physikalischen Größen und Eigenschaften, und daraus resultierend den Festigkeitseigenschaften von Baugrund, dem Grundwasser, der Umweltverschmutzung, Erdöl und Erdgaslagerstätten geht.

Die Geotechnik und Ingenieurgeologie umfasst von einfachen Baugrunduntersuchungen für den Bau eines Einfamilienhauses bis hin zu hochkomplexen geotechnischen Fragestellungen alles. Das beinhaltet u.a. auch die Sicherung von Tunneln, die Böschungssicherung, die Dammerstellung und vieles mehr.

Auch mit der 3D-Geologie wird sich ein Schüler der Fachrichtung Geotechnik beschäftigen, hier u.a. mit Tiefenplanung, Energieplanung, Baugrundanalysen und der Ressourcen- und Rohstoffplanung

Angebote für das Wahlfach

Im Wahlbereich werden Inhalte angeboten, die der Schultradition entsprechen und der Vertiefung der schulspezifischen Fächer dienen. Außerdem werden im Wahlbereich Unterstützung und Förderung vorgesehen, zum Beispiel CAD Kurse, Baustoffkunde und Gestaltung, Physik / Chemie / Labor, Schulband, Sport, ECDL (Vorbereitung auf Computerführerschein), Vorbereitung auf Sprachprüfungen u. a.